Kostenfreie Basislieferung ab 55 € Kostenfreie Basislieferung ab 55 €

Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.
Wildwax Tuch

Wildwax Tuch

2017 wurde Wildwax Tuch von Sabrina Kratz, gelernte Schneiderin, Lotte Schöpf, eine Biologin und Omar Rock, ein Medien Techniker, gegründet. Sabrina stellt schon seit einigen Jahren Wachstücher her - die Ideengerberin war ihre eigene Großmutter. Diese stammte aus einer Imkerfamilie und verwendete selbst Bienenwachstücher um Brot und andere Lebensmittel frisch zu halten.

Wildwax Tuch stellt in Frankfurt am Main in Handarbeit nachhaltige Wachstücher mit dem Motto: "Keep Fresh - Ganz ohne Müll!" her. Das verwendete Bienenwachs stammt direkt, ohne Zwischenhändler, aus Demeter Betrieben, wo die Bienen wesensgemäß gehalten werden. Dadurch ist zum einem gewährleistet, dass das Wachs ein reines Abfallprodukt der Bienen ist und zum anderen, dass die Bienen Naturbau betreiben dürfen. Für die Produktion der Wachstücher wird neben dem Bienenwachs Fichtenharz, Kokosfett und Baumwolle verwendet. Im Großen und Ganzen sind Bienenwachstücher, Baumwolltücher, die mit Bienenwachs, Kokosfett und Baumharz behandelt werden. Das Fichtenharz stammt aus Frankreich. Zwischen den Fichten-Ernten wird großer Wert darauf gelegt, fünf Jahre zu warten, damit sich die Fichten erholen können. Das verwendete Kokosfett ist Bio-zertifiziert und wird bei der Produktion eingesetzt, da es auch antibakterielle Eigenschaften besitzt und zudem eine sehr lange Haltbarkeit hat. Wildwax Tuch bezieht ihre GOTS-zertifizierte Baumwolle über einen Zwischenhändler. In Zukunft wollen sie jedoch einen Betrieb finden, der Baumwolle nach Demeter Philosophie erntet und verarbeitet. Bienenwachstücher sind antibakteriell, abwaschbar und wiederverwendbar.

Durch ihre Verwendung kann nicht nur Plastik vermieden und ersetzt werden, sondern sie halten auch Angeschnittenes frisch. Sie dienen zum Einwickeln von Lebensmitteln, Abdecken von Schüsseln und Übriggebliebenem. Sie schützen Eingefrorenes und sind nützlich zum Einpacken von Mitnehmbarem. Dieses natürliche Konservierungsmittel schmiegt sich an die unterschiedlichsten Formen an und kann mit der Wärme der eigenen Hände leicht geformt werden. Bienenwachstücher können unter kaltem Wasser gereinigt werden und wenn nötig mit mildem Öko-Spülmittel. Es sollte jedoch stets darauf geachtet werden, die Wachstücher nicht mit heißem Wasser abzuwaschen, da sonst das Bienenwachs beschädigt wird. Das Bienenwachstuch von Wildwax Tuch kann bei schonender Reinigung bis zu zwei Jahre halten. Danach kann es kompostiert werden.

Informationen:

Hagenstraße 16, 60314 Frankfurt

392 km entfernt vom Hamburger Michel

zur Website von Wildwax Tuch

Produkte

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen
?
Hast Du Fragen?

Wir freuen uns von Dir zu hören.

040 - 468961462
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: moin@frischepost.de

Hier findest Du mehr Antworten auf Deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast Du Fragen zur Lieferung oder möchtest Du herausfinden,
ob Du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

mehr Infos

Übrigens: Du musst bei Deiner Lieferung nicht zuhause sein,
und Du kannst Deine Frischepost auch an unseren Abholstationen abholen.