Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Rezeptbox Kräuter-Rouladen mit Walnuss

Rezeptbox Kräuter-Rouladen mit Walnuss
24,00 € * 27,10 €
Inhalt: 4 Portionen (6,00 € * / 1 Portionen)

inkl. MwSt. zzgl. Lieferkosten

Vorteilspreis: Du sparst 3,10 €

Eine Rezeptbox für die perfekten Rinderrouladen mit dem gewissen Etwas, kreiert von unserer lieben Freundin May Wilkens

Dieses Produkt ist an folgenden Tagen lieferbar:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Produktinformationen "Rezeptbox Kräuter-Rouladen mit Walnuss"

Rinderrouladen schmecken nicht nur zu Weihnachten gut, auch in der restlichen kalten Jahrezeit sind sie ein echter Klassiker. Mit diesem Rezept von unserer lieben Freundin May Wilkens gelingen Eure Rouladen garantiert und erhalten mit den richten Kräutern und knusprigen Walnüssen auch noch den besonderen Pfiff. Dazu passen ganz klassisch Rotkohl und Salzkartoffeln.

Das brauchst Du zusätzlich:

  • 300 ml Rotwein
  • 30 g Butter
  • 4 Holzspieße
  • 400 ml Rinderbrühe
  • Mehl
  • 2 EL Olivenöl 
  • Salz & Pfeffer

Das bleibt Dir noch für andere tolle Gerichte über:

  • 50 g Walnüsse

Rezeptkarte zum Downloaden:

So gelingt das Rezept optimal: 

Rosmarin waschen und hacken. 50 g Walnüsse hacken und leicht anrösten. 4 Rinderrouladen waschen und trocken tupfen. Anschließend das Fleisch etwas flacher klopfen, hierzu am besten ein Butterbrotpapier über das Fleisch legen um es nicht zu sehr zu zerklopfen. Nun die Rouladen mit 250 g Schmand einstreichen, salzen und pfeffern und im Anschluss Rosmarin und Walnüsse verteilen. Fleisch zu Rouladen aufrollen und mit den Holzspießen feststecken. Olivenöl in einem Bräter oder einer hohen Pfanne erhitzen und die Rouladen 4 bis 6 Minuten von allen Seiten gut anbraten. 300 ml Rotwein und 400 ml Rinderbrühe dazugießen und zugedeckt rund 1 ½ Stunden schmoren. 

Tipp: Die Rouladen sind fertig, wenn sie beim Drücken mit einem Löffel einfach nachgeben. Wenn nicht, einfach eine weitere halbe Stunde schmoren lassen. Dann die Rouladen aus dem Bräter nehmen. Die Schmorflüssigkeit mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße mit einem Mehlkloß (alternativ mit der klassischen Mehrlschwitze) andicken: Hierzu 30g Butter mit Mehl verkneten und einen Mehlkloß formen. In den Fond legen und unter Rühren gut aufkochen lassen.

Details
Allergene: Laktose
Verpackung: lose
?
Hast Du Fragen?

Wir freuen uns von Dir zu hören.

040 - 468961462
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: moin@frischepost.de

Hier findest Du mehr Antworten auf Deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast Du Fragen zur Lieferung oder möchtest Du herausfinden,
ob Du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

mehr Infos

Übrigens: Du musst bei Deiner Lieferung nicht zuhause sein,
und Du kannst Deine Frischepost auch an unseren Abholstationen abholen.